natürlichanders. gesund.

Das Motto ist Programm!

Sie bewegen sich in der Natur.
Sie gehen neue Wege – natürlich anders.
Ihrer Gesundheit zuliebe.
Sich wohlfühlen ist die Basis.
Bewusster wahrnehmen der Effekt.
Transfer in den Alltag Ihr Nutzen.

Die FEEL GOOD safari ist für Menschen, die in ihrem Leben etwas verändern und sich besser fühlen möchten. Für Menschen, die sich bewusst für einen persönlichen Gesundheitstag mit natürlich anderen Anregungen wünschen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, gehen Sie mit auf safari im Nordschwarzwald.
Lassen Sie sich nicht nur von der Natur inspirieren & FEEL GOOD :- )

>>> Feel-Good-Safari-Erfahrungsbericht in der Presse <<<

FEEL GOOD safari 
Informationen & Konditionen

Nächste Termine
Tour-Motto
„Digitales Fasten“

FEEL GOOD verschenken

Was ist eine FEEL GOOD safari?

  • Die FEEL GOOD safari ist eine Reise zu sich selbst, zu seinen Bedürfnissen, Wünschen und Zielen – zur eigenen menschlichen Natur.

  • Die FEEL GOOD safari ist ein in die Natur integriertes Gesundheitskonzept für eine ganzheitliche und nachhaltige Erholung von Menschen, die sich bewusst für eine regenerierende Berührung mit der Natur entscheiden, ihre gesundheitsfördernde Wirkfaktoren kennenlernen und sich von ihr inspirieren lassen wollen.

    Nachhaltig deshalb, weil nicht nur der Gang durch die Natur gut für die Gesundheit ist, sondern wie man sich ihre positive Wirkung
    – auf unser Wohlbefinden und
    – zur schnellen, effektiven Stressbewältigung in belastenden Alltagssituationen
    zunutze machen kann.

  • Die Teilnehmer/innen werden aus Ihrem Alltag des ständigen Funktionierens heraus und über 3 Stationen in den Funktionskreis der Natur (J. J. v. Uexküll) hineingeführt.

Das Konzept fundiert auf mehreren modernen wissenschaftlichen Studien und Erkenntnissen, deren Aspekte während der FEEL GOOD safari impulsgebend sind. Begleitend dazu erhalten die Teilnehmer/innen ihren persönlichen FEEL GOOD safari Guide. 

Wozu eine FEEL GOOD safari und warum lohnt es sich, daran teilzunehmen?

Wir führen ein Doppelleben – „das Künstliche“ vereinnahmt uns zunehmend und „das Wirkliche“ kann kaum mehr gelebt werden. Unser Leben wird zunehmend von Technik beherrscht und Reizüberflutung findet nonstop statt. Kein Wunder, dass es den meisten Menschen so geht, dass sie in ständiger Zeitnot sind. Das Leben hat sich verdichtet, ist komplexer, Unsicherheiten machen sich breit und vor allem hat es an Geschwindigkeit zugenommen. Gefühlt rauscht es an einem vorbei. Es bleibt kaum Zeit für eine Atempause und oftmals wünscht man sich, aus dem Hamsterrad des ständigen Funktionierens irgendwie raus zu kommen.

In der Natur gelingt es uns leicht, wieder in Balance zu kommen und zu entspannen. Wir kommen wieder mit uns und unserer eigenen Natur in Kontakt. Natur stimuliert unsere Sinne und Empfindungen. Sie beruhigt unseren Geist, hilft Stress zu reduzieren und verschafft uns neue Klarheit im Denken. In ihr können wir entspannen, zu innerer Ruhe finden, Kraft tanken und uns wohlfühlen.

Wie diese gesundheitsförderlichen Prozesse mit Hilfe adäquater Praktiken noch unterstützt, manifestiert und in den Alltag transferiert werden können, bildet an 3 Stationen den Kern dieser FEEL GOOD safari.

Denn gute Gefühle und das Loslassen von Ballast sind wesentliche Voraussetzungen für neue Verhaltensweisen, die wir uns aneignen möchten, und für Veränderungen, die wir uns in unser Leben wünschen oder denen wir gelassen begegnen wollen.     

Die FEEL GOOD safari vermittelt wertvolle Impulse für eine tiefgreifende Richtungsänderung. Wer sich selbst und seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, der profitiert in vielfacher Weise von diesem naturintegrierten Konzept.

Gehen Sie mit auf safari im Nordschwarzwald, lassen Sie sich natürlich anders inspirieren & FEEL GOOD :- )

Wie läuft die FEEL GOOD safari ab?

Die FEEL GOOD safari beginnt morgens und führt über ausgesuchte Wanderwege in mäßigem Schritttempo zu Plätzen des bewussten Innehaltens und endet am Abend mit einer Reflektion in der Gruppe bei einem kleinen Umtrunk & Imbiss.

Streckenabschnitte werden sowohl in Stille als auch nach kurzen Impulsen im dialogischen Austausch miteinander gegangen.

Die stillen Etappen dienen hauptsächlich der eigenen körperlichen und seelischen Regeneration im Sinne der Öko-Psychosomatik nach Clemens G. Arvay. Und sie dienen zur Innenschau: Was nehme ich in mir selbst wahr, was inspiriert mich von außen, was darf bleiben wie es ist und was soll sich in meinem Leben ändern?

Außer den Momenten des Innehaltens, in denen die gesundheitsförderlichen Methoden zum Wohlfühlen, Loslassen und Entspannen angeleitet werden, wird es auch eine Pause zur Selbstverpflegung geben.

STATIONEN für Momente des bewussten Innehaltens & Tuns

Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass uns Menschen ein Gang durch den Wald auf vielfältige Weise guttut und die Natur am ehesten dafür geeignet ist, um sich vom Alltagsstress zu erholen und positive Gefühle zu erleben. Schon die Vorfreude auf einen Ausflug in die Natur hebt die Stimmung und ein Rückblick auf schöne Erlebnisse erzeugt positiven Nachhall in uns.

Station1

1. Station: FEEL GOOD

An dieser ersten Station erfahren Sie, warum positive Emotionen für die Bewältigung von Krisen und unseres Alltags mit seinen oft typischen Belastungen wie anhaltender Stress, Leistungsdruck und sozialen Konflikten so essenziell bedeutsam sind. Darüber hinaus lernen Sie auch eine Methode kennen, wie Sie Ihre inneren Ressourcen aktivieren, aufbauen und selbst wirksam anwenden können. Positive Emotionen gelten als Kraftquellen für besseres Wohlbefinden, innere Stabilität, mehr Kreativität und Souveränität beim Lösen von Problemen und schwierigen Lebenssituationen. Mit dieser ersten FEEL GOOD-Erfahrung geht es dann per Pedes weiter zur nächsten Station.

FGS-WIE-Station2

2. Station: LOSLASSEN

An dieser zweiten Station geht es darum, mit Hilfe einer weiteren Methode effektiv inneren Ballast und was Ihnen damit hinderlich im Weg steht loszulassen. „Vergangenheit ist Geschichte. Zukunft ein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk.“ Auf Basis schöner Erlebnisse und guter Gefühle gewinnen Sie mit dieser Technik Abstand von negativen Gedanken, Sorgen, Ängsten und belastenden Gefühlen. Sie kommen mehr ins Hier & Jetzt. Die Natur spielt dabei eine entscheidende Rolle, weil wir Menschen Naturwesen sind und so wieder mehr zu unserem eigentlichen Selbst, zu unserer inneren Natur finden. Wir spüren uns wieder und stoßen auf die Bedürfnisse, die wir in unserem Leben erfüllt wissen möchten. Was darf in unserem Leben bleiben und was möchte man „in den Wind pusten“? Mit dieser erleichternden FEEL GOOD-Erfahrung geht es dann zur vorletzten Station.

FGS-WIE-Station3

3. Station: ENTSPANNEN

An dieser Station sprechen wir über die Wirkfaktoren der Natur und weshalb wir unserer Gesundheit zuliebe wieder mehr und regelmäßig bewusst in ihren Funktionskreis (J. J. v. Uexküll) rücken sollten. Der berufliche und private Alltag der meisten Menschen spielt sich in urbanen Räumen ab. Gekennzeichnet von einem Leben wie im Zeitraffer, meist in geschlossenen Räumen ohne natürliches Licht, ständig unter Zeit- und Leistungsdruck und extrem hoher Taktung. Die Neurobiologie liefert uns mittlerweile profunde Erkenntnisse darüber, welche Wirkung vor allem chronischer Stress, also ein Leben in permanenter Anspannung, auf unseren Körper und unsere Psyche hat. Deshalb widmen wir uns abschließend mit einer weiteren Methode ganz uns selbst und kommen dadurch zu einer tiefen Entspannung. Wir versorgen Körperregionen und Organe mit Bewusstsein. Mit dieser abschließenden FEEL GOOD-Anwendung geht es auf die letzte gemeinsame Etappe bis zum Zielort…

FGS-WIE-Station4

4. Station: AUSKLANG & take home message

…wo wir diesen Natur retreat bei einem kleinen Umtrunk & Imbiss ausklingen lassen. Wir tauschen dabei die gemachten Erfahrungen aus, zusammenfassend gibt es eine take home message und jede(r) Teilnehmer(in) darf ihren persönlichen FEEL GOOD safari Guide auch mit nach Hause nehmen.

Wer nimmt an der FEEL GOOD safari teil und warum?

Prävention und Selbstfürsorge wird in unserer Gesellschaft zunehmend bedeutsamer. Dafür plädiert auch das Bundesministerium für Gesundheit. Natur und Naturerleben zur eigenen Gesunderhaltung wird schon seit Jahrzehnten wissenschaftlich erforscht, mehrfach von Studien belegt und auch empfohlen.

Wir Menschen sind Naturwesen. Folglich bietet uns die Natur den Nährboden dafür, wieder in die Kraft und Zuversicht zu kommen, das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, die täglichen Belastungen und Herausforderungen zu meistern.

Angesprochen fühlen dürfen sich Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Zielsetzungen für ihr Leben:

  • Erholung von chronischem Stress | „Gehirn in den Urlaub schicken“
    (bei mentaler Erschöpfung, wenn man sich müde und ausgelaugt fühlt)
  • Lebenskrisen meistern (berufliche Krise, Arbeitsplatzverlust, Existenzängste, Beziehungsprobleme, soziale Ängste, Kränkungen)
  • Burnout, (Stress-) Depression & Angst vorbeugen bzw. lindern
  • regelmäßiger und gesund schlafen
  • „Ruhe in den Kopf“ bekommen und vom ständigen Grübeln wegkommen; innerlich wieder ruhiger und gelassener werden; in Balance kommen; weg von negativen Gedanken hin zu einem positiven Mindset
  • Selbstbewusstsein stärken | Selbstwertgefühl verbessern und wieder aktiv werden; depressive Stimmung aufhellen
  • In Beziehung zu sich selbst kommen | „Sinn meines Lebens“ erforschen, d. h. sich wieder mehr auf sich selbst besinnen und mit sich selbst wieder in Kontakt kommen, sich selbst finden und sich selbst wieder spüren
  • Bewusst gesünder leben und von einem ungesunden Lebensstil abkommen (Bsp. „Gute Vorsätze“)
  • Nachsorge im Sinne „persönlicher Fürsorge“, insbesondere nach oder während einer diagnostizierten Erkrankung (unterstützend und begleitend zur medizinisch-fachärztlichen Behandlung)
  • Prävention in eigener Sache und einen persönlichen Gesundheitstag in natürlich anderer Weise erleben

In Zukunft wird es für jeden Einzelnen immer wichtiger, für sich und seine Gesundheit selbst zu sorgen und Verantwortung für sich zu übernehmen. Denn Kapazitäten für Behandlung und Therapie in der Medizin werden immer knapper und Gesundheit wieder zu erlangen dadurch immer teurer. Die modernen Wissenschaften machen deutlich, dass jeder Mensch selbst einen großen Anteil an seiner Gesundheit hat und diese im Laufe seines Lebens nicht gänzlich von seinen Genen bestimmt wird.

Wer sich selbst und seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, der profitiert in vielfacher Weise von einer Teilnahme an dieser FEEL GOOD safari.

Wo findet die FEEL GOOD safari statt?

Die ausgesuchten Touren der FEEL GOOD safari beginnen in der Regel am Treffpunkt „Stausee Hundsbach“ und führen durch das Gebiet zwischen dem Nord- und Südteil des Nationalparks Schwarzwald.

Hundsbach ist ein auf ca. 700 Meter Höhe gelegenes Bergdorf im Nordschwarzwald zwischen Schwarzwaldhochstraße (Hundseck)
und Murgtal (Raumünzach).

Der „Stausee Hundsbach“ liegt in einem kleinen Seitental namens „Aschenplatz“.

Die Anfahrt finden Sie hier.

Es gibt auch die Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Treffpunkt zu gelangen. Entsprechend aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte hier.

Wann finden die FEEL GOOD safaris statt?

FEEL GOOD safaris finden das ganze Jahr über statt.

Um für jede FEEL GOOD safari möglichst homogene Gruppen mit gleichen Interessen, Erfahrungen und Zielsetzungen zu bilden, haben die angebotenen Termine jeweils ein bestimmtes Motto. Sich damit identifizierende Teilnehmer/innen bietet dieser inhaltliche Schwerpunkt zusätzlichen individuellen als auch kollektiven Nutzen.

2. Halbjahr 2020

Donnerstag, 13.08.2020
Freitag, 14.08.2020
Samstag, 15.08.2020
Sonntag, 16.08.2020

Donnerstag, 27.08.2020
Freitag, 28.08.2020
Samstag, 29.08.2020
Sonntag, 30.08.2020

Donnerstag, 17.09.2020
Freitag, 18.09.2020
Samstag, 19.09.2020
Sonntag, 20.09.2020

Donnerstag, 01.10.2020
Freitag, 02.10.2020
Samstag, 03.10.2020
Sonntag, 04.10.2020

Donnerstag 15.10.2020
Freitag, 16.10.2020
Samstag, 17.10.2020
Sonntag, 18.10.2020

Donnerstag, 29.10.2020
Freitag, 30.10.2020
Samstag, 31.10.2020

Donnerstag, 12.11.2020
Freitag, 13.11.2020
Samstag, 14.11.2020
Sonntag, 15.11.2020

Donnerstag, 26.11.2020
Freitag, 27.11.2020
Samstag, 28.11.2020
Sonntag, 29.11.2020

Anmeldung "FEEL GOOD safari"

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@praxis-im-nationalpark.de widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen vor Absenden des Formulars ausgefüllt werden.

Veranstalter

Praxis im Nationalpark

Aschenplatz 44, 76596 Forbach – Hundsbach

Telefon: +49 7449 3 82 00 41
E-Mail: info(at)praxis-im-nationalpark.de

www.praxis-im-nationalpark.de

Heike Kreuzinger
Heilpraktikerin für Psychotherapie

„Wenn wir Menschen uns wieder mehr der Natur nähern, kommen wir uns selbst und auch anderen wieder näher.“

Sie haben Fragen zur FEEL GOOD safari oder wollen einen Geschenk-Gutschein anfordern?

Hinweis: Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen vor Absenden des Formulars ausgefüllt werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@praxis-im-nationalpark.de widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen vor Absenden des Formulars ausgefüllt werden.

Anfahrt "Stausee Hundsbach" (Start FEEL GOOD safari)

© 2020 Heike Kreuzinger Heilpraktikerin für Psychotherapie